Förderverein


Förderverein Römerpark Ruffenhofen e.V.

Logo des Fördervereins Römerpark Ruffenhofen mit dem Hesselberg im Hintergrund

Am 18. Januar 2006 wurde der Förderverein Römerpark Ruffenhofen e.V. gegründet.

Zweck des gemeinnützigen „Vereins ist die Förderung von Maßnahmen zur Sicherung, Erhaltung, Erschließung und Entwicklung des Römerparks Ruffenhofen“ (§ 2 der Satzung). Dazu gehören u.a. Vorträge, Öffentlichkeitsarbeit sowie die Bereitstellung finanzieller Mittel. -> Satzung

Zur positiven Entwicklung im Römerpark Ruffenhofen sowie dem zugehörigen LIMESEUM hat der Verein in den vergangenen Jahren bereits in vielfältiger Form beigetragen. Viele Anschaffungen im Römerparkgelände konnten durch den Förderverein finanziert werden. Im LIMESEUM engagiert sich der Verein in besonderem Maße bei den vielfältigen Sonderausstellungen.

Auch Sie können den Förderverein unterstützen, indem Sie
Mitglied im Förderverein werden. Näheres dazu finden Sie weiter unten auf der Seite oder in diesem Flyer.

Wichtig: Für Mitglieder des Fördervereins ist der Eintritt ins LIMESEUM kostenlos.

 

  • Erster Vorsitzender des Fördervereins: Bernd Großmann aus Wittelshofen

    erster Vorsitzender: Bernd Großmann (Wittelshofen)

  • Zweiter Vorsitzender des Fördervereins: Hermann Reichert aus Wittelshofen

    zweiter Vorsitzender: Hermann Reichert (Wittelshofen)

Kassier: Roland Fickel (Gerolfingen)
Schriftführer: Jürgen Eisen (Weiltingen)
Beisitzerin: Monika Breit (Wassertrüdingen)
Beisitzerin: Dr. Franziska Lenz (Wittelshofen)
Beisitzerin: Edith Stumpf (Mönchsroth)
Beisitzer: Friedrich-Wilhelm Brumberg (Ansbach)
Beisitzer: Karl Fickel (Gerolfingen)
Beisitzer: Robert Höhenberger (Gerolfingen)


Sie sind schon Mitglied oder suchen ein besonderes Geschenk?

Flyer, auf dem für eine Geschenk-Mitgliedschaft im Förderverein geworben wird2019_Mitgliederaktion_Geschenk

Dann verschenken Sie doch einfach eine Jahresmitgliedschaft in unserem Förderverein. Hier können Sie die Mitgliedschaft als Geschenk schnell und umkompliziert vereinbaren.