Letzte Änderung

  • Samstag, 23. Oktober 2021

Im Oktober/November findet wieder die Vortragsreihe Studium Generale mit 4 Vorträgen unter der Überschrift "Römisches Militär nördlich der Alpen" statt.
Näheres finden Sie unter Termine.

 

Das LIMESEUM ist wieder zu den üblichen Zeiten (siehe unten) für Sie geöffnet.

 

Die 3G-Regelung findet seit dem 4. September 2021 im Landkreis Ansbach Anwendung, d. h. Museumsbesuch nur für Geimpfte, Genesene und Getestete mit einem

  • PCR-Test, PoC-PCR-Test oder ein Test mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde bzw.
  • einem POC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde

Bekanntmachung zur Überschreitung des 7-Tage-Inzidezwertes von 35

Schwellenwerte ab 2. September 2021 Aktueller 7-Tage-Inzidenzwert Landkreis Ansbach: 40,5
(Wert vom 04.09.2021/ Quelle: Robert Koch-Institut, https://corona.rki.de)

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,


wir freuen uns, Sie im LIMESEUM Ruffenhofen herzlich begrüßen zu können! Bitte beachten Sie aufgrund der aktuellen Lage zum Schutz für sich selbst und für andere folgende Punkte:


Das Museum ist geöffnet. Bei mehr als 35 Neuinfektionen binnen sieben Tagen im Landkreis gilt in Innenräumen breitflächig der 3G-Grundsatz: Zugang zu öffentlichen Einrichtungen haben dann nur noch Geimpfte, Genesene oder Personen mit einem aktuellen negativen Coronatest.
Den aktuellen Inzidenzwert finden Sie unter:
https://www.landkreis-ansbach.de/Corona/?&La=1


Bitte betreten Sie das Gebäude nur, wenn Sie kein Fieber haben und keinen Kontakt mit Personen hatten, die in den letzten 14 Tagen an COVID-19 erkrankt waren.


Bitte tragen Sie im Museum eine medizinische Maske. Sollten Sie keine Maske dabei haben, können Sie diese auch zum Preis von 1,00 € für den Museums- besuch bei uns erwerben.
Halten Sie bitte zu anderen Personen einen Abstand von 1,5 m.
Ihre Daten können Sie per LucaApp oder schriftlich über ein Datenerfassungsblatt abgeben.


Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände. Dafür gibt es im Eingangsbereich, bei der Garderobe und an mehreren Stellen im Museum Spender mit Desinfektions-mittel.


Aus Hygienegründen sind einige wenige Stationen im Museum derzeit nicht benutzbar:


- die Fühlstation
- die Riechstation
- die Ankleidestation
- die Lese-Ecke


Mit auf dem Boden aufgeklebten roten Pfeilen haben wir einen ungefähren Rundgang durch das Museum entwickelt, so dass Sie leichter zu anderen Besuchern Abstand halten können.


Wir wünschen Ihnen trotz der Einschränkungen einen angenehmen Aufenthalt!


Das Team des LIMESEUM Ruffenhofen

 

Unsere aktuelle Sonderausstellung:

 Flyer Wolf verlängert 1

 

 

 

Flyer Lupa 99x2102 Kopie4

 

 

Das 2012 eröffnete LIMESEUM ist der erste Museumsneubau in Bayern seit der Ernennung des Limes zum UNESCO-Welterbe im Jahr 2005 und war für den Europäischen Museums-preis 2015 nominiert. Von dem Münchner Architekturbüro Karl + Probst entworfen, fügt sich das runde Gebäude bestens in die umliegende Landschaft ein. Die durch Glas und Holz geprägte Fassade erlaubt es dem Besucher zu jeder Zeit, die Verbindung zwischen den in der Ausstellung präsentierten Themen und Objekten einerseits und dem umliegenden Welterbe andererseits herzustellen. Die Verbindung findet mit dem Blick aus dem Panoramafenster zum Kastell im Römerpark ihren Höhepunkt. Nicht zuletzt wird dadurch die Denkmalfläche vor Ort deutlich aufgewertet.

Die Dauerausstellung im LIMESEUM veranschaulicht auf moderne Weise den Limesabschnitt zwischen Mönchsroth und Arberg mit dem Schwerpunkt Ruffenhofen. Im Mittelpunkt stehen hier das damalige Leben am Welterbe Limes sowie die Themen Holzerhaltung, Militär und ziviler Alltag.

Der Soldat December, der namentlich aus dem Kastell Ruffenhofen überliefert ist, berichtet in Exponaten, Hörstationen und einem Film aus seinem Leben und begleitet den Besucher durch die Ausstellung. Erlebnisstationen für Kinder runden das Konzept ab.

Das kleine Café bietet den Besuchern einen Ort zum Innehalten. Für Vorträge und externe Veranstaltungen am Abend kann der Mehrzweckraum (über Kontaktformular) angemietet werden.

Es findet auch im August/September 2021 wieder ein Ferienprogramm für Kinder statt, näheres unter Museumspädagogik -> Ferienprogramm.


Veranstaltungen finden Sie unter »Termine

Angebote für Schulklassen finden Sie unter » Museumspädagogik


 

 

limeseum-plan1

Legende
1  Museumscafé
2  Eingangsbereich
3  Aufgang mit Zitaten zum Limes
4  Typisch Rom!
5  Eine Grenze für Rom
6  Soldaten für Rom
7  Museumskino
8  Das Leben im vicus
9  Sonderausstellungsfläche mit Panoramafenster

 

 

 

 

 

 


Schriftenreihe
Das LIMESEUM gibt die Reihe "Schriften aus dem LIMESEUM Ruffenhofen" heraus, diese können Sie auch im LIMESEUM käuflich erwerben.

Bislang erschienen sind:

Band 1: M. Pausch (Hrsg.), LIMESEUM RUFFENHOFEN:
An den Grenzen des Römischen Reiches - Ein Museumsführer, Rednitzhembach 2013.

Museumsführer

 

Band 2: M. Pausch, M. Konrad (Hrsg.), KONSUM:  
Einblicke in einen Wirtschaftsraum am Raetischen Limes
, Rednitzhembach 2016.

Konsum

 

Band 3: M. Pausch, C. Brutscher, RÖMER. MACHT. UMWELT.
Landschaftsveränderung rund um eine Limessiedlung, Mainz 2019.

cover vorne Kopie

 Diesen Band können Sie jetzt im LIMESEUM zum Preis von 8,90 €
 (Buchhandelspreis: 12,00 €) kaufen.

 

Band 4: Bezirk Mittelfranken durch Andrea May und Matthias Pausch (Hrsg.):
LIMES, LAND und LEUTE. Der raetische Limes in Mittelfranken, Mainz 2021.

band 4 schriftenreihe1

Diesen Band können Sie jetzt im LIMESEUM zum Preis von 10,00 € kaufen.

 

Facebook



Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.